QUELLE:
Spiegel online (Internet)

THEMA:
Ölplattform vor der Küste Australiens verursacht riesige Ölverschmutzung
21. August 2009: Nach der Explosion der Bohrinsel Montara vor der Küste Australiens kommt es zum bisher schwersten Unglück auf Förderplattformen. Etwa drei Monate lang sprudelt unkontrolliert Öl ins Meer, insgesamt rund 4500 Tonnen. Der Ölteppich ist rund 46 Kilometer breit und 130 Kilometer lang.

Mehr Informationen finden Sie auf hier.